Links und Verweise

Hierbei handelt es sich um ein simples Projekt, bei dem in InDesign Schaltflächen eingefügt wurden, die auf eine andere Seite umschalten.

Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot
Das Projekt enthält vier Seiten, die jeweils die Texte "Seite 1" bis "Seite 4" und ein (beliebiges) Bild aus dem Unterordner "Bilder" enthalten. Jeder der Texte wurde mit einer Schaltfläche auf die entsprechende Seite belegt.

Nach Konvertierung von "Verweise.p2w" erhält man ein Projekt mit vier HTML-Seiten, die den InDesign-Seiten entsprechen.
Wurde die Datei "Verweise.p2wh" mit importiert, so enthalten auch die Webseiten auf jedem der Texte eine Schaltfläche ("anchor"), mit der man auf die entsprechende (Web-)Seite umschalten kann.
Wie man sehen kann, ist es damit einfach möglich, mehrere Seiten in InDesign miteinander zu verlinken - dies funktioniert (im Gegensatz zum Flash-Export) auch mit externen URLs, so dass der Export nahtlos in eine bestehende Website eingebaut werden kann, ohne einen zusätzlichen Webdesigner zu bemühen.
Hier die erzeugten Webseiten:
Seite1
Seite2
Seite3
Seite4
Zum Vergleich die aus InDesign exportierte PDF-Datei:
Verweise.pdf